Gemälde-Schenkung durch Heidi Goëss-Horten

21.08.19

Heidi Goëss-Horten schenkt dem TiKo ein selbstgemaltes Gemälde und ein Porträt.

Am 18. August 2019 wurden im Beisein Heidi Goëss-Hortens und prominenter Gäste dem TiKo in feierlichem Rahmen die Bilder übereignet und enthüllt. Ein Gemälde zeigt einen bunten Blumenstrauß mit kleinen Vögeln, das gemeinsam mit der Künstlerin Helga Druml entstand. Das zweite, große Öl-Gemälde zeigt ein von der Künstlerin angefertigtes Porträt der Gräfin gemeinsam mit ihren zwei Hunden Bauxi und Joschi. Die Mäzenin verleiht so nicht nur ihrer Liebe zur Kunst, sondern auch ihrer Liebe zu den Tieren Ausdruck.