Spendengütesiegel

Nach Wirtschaftsprüfung wurde dem Landestierschutzverein Kärnten das Österreichische Spendengütesiegel (Urkunde) verliehen.

Nachdem immer mehr Organisationen um Spenden für ihre Zwecke werben, wird es für Menschen, die helfen wollen, immer schwieriger zu entscheiden, welche Institution auch wirklich seriös und unterstützenswert ist.

Immer wieder gibt es Gruppen, die aus unedlen Motiven um Spenden "keilen", und bei denen nur ein Bruchteil des gesammelten Geldes dem eigentlichen Spendenzweck zugeführt wird.

Deshalb hat man nun einen Weg gesucht um Spendern, ohne die gemeinnützge, karitativ tätige Organisationen nicht überleben könnten, die Sicherheit zu geben, dass ihre Gelder dem Spendenzweck entsprechend verwendet und sparsam verwaltet werden.

Mit dem Österreichischen Spendengütesiegel, welches von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder Österreichs vergeben wird, ist es nun gelungen, ein äußeres Zeichen für die Seriosität und Vertrauenswürdigkeit von gemeinnützigen Vereinen zu finden.

Nun gehört auch der Landestierschutzverein Kärnten  mit dem Tiko zu dem kleinen Kreis, welchem dieses Gütesiegel verliehen worden ist.

Die Freunde und Mitglieder des Landestierschutzvereines Kärnten wussten auch bisher schon, dass sie unserer Organisation vertrauen können.

Durch das dem Landestierschutzverein Kärnten am 17. 09. 2007 zum ersten Mal verliehene Spendengütesiegel ist auch nach außen hin ersichtlich, dass dieser die ihm anvertrauten Spenden sorgsam und verantwortungsvoll für Tiere in Not verwendet.

Alle mit dem Spendengütesiegel ausgezeichneten Vereine müssen sich nach spätestens einem Jahr einer neuerlichen Prüfung unterziehen, in welcher untersucht wird, ob die Organisation auch weiterhin berechtigt ist, dieses Gütesiegel weiterzuführen.